DE

KI-Processing der zweiten Generation mit menschlicher Note

SpectraLayers 8 optimiert Prozesse, Werkzeuge und Workflows. Du kannst jetzt KI-gesteuerte Prozesse über mehrere Ebenen hinweg ausführen – perfekt für präzises De-Bleeding und vieles mehr. Mit den verbesserten Auswahlwerkzeugen hast du jetzt noch mehr Kontrolle über Obertöne, Dämpfung und Tonhöhe. Verschiedene Workflow-Optimierungen – darunter eine verbesserte ARA-2-DAW-Integration – bringen die magischen Möglichkeiten von SpectraLayers direkt in deine DAW. Profitiere von leistungsstarken, praktischen Workflows, mit denen du schnell und mühelos tiefgreifende Änderungen an deinen Audiodateien vornehmen kannst – von wichtigen Audio-Rettungsmissionen bis zu kreativen Sound-Design-Abenteuern.

undefined

Intelligentere KI

Die zweite Generation der Künstlichen Intelligenz bietet die Möglichkeit, den De-Bleed-Prozess über mehrere Layer hinweg auszuführen. Die KI unterstützt jetzt außerdem den Reverb-Reduction-Prozess und den Voice Denoiser. Künstliche Intelligenz wird in der gesamten Software immer mehr eingesetzt, so enthält SpectraLayers 8 komplett neue KI-Funktionen, optimierten Code für die bestehenden KI-gesteuerten Prozesse und überarbeitete Tools mit frischen neuen KI-Implementationen.

ProElements

undefined

Umgebungsübereinstimmung

Definiere eine Auswahl an einer beliebigen Stelle des Spektogramms als Raum-Klang oder Hintergrundsound und füge diesen an einer beliebigen Stelle deines Projekts ein.  Nutze dieses Feature im ARA-Modus, um deine Postproduktion in Cubase und Nuendo zu optimieren.

Pro • Elements

undefined

EQ-Übereinstimmung

Definiere eine Auswahl an einer beliebigen Stelle des Spektrogramms als EQ-Profil und wende dieses auf mehrere Layer an, um einen einheitlichen Sound zu erzielen. Nutze diesen anpassbaren Algorithmus beim Mischen und Mastern von Musik oder für mehr Konsistenz in der Post-Production.

ProElements

undefined

De-Bleed-Funktion

Nutze die KI-gesteuerte De-Bleed-Funktion, um Übersprechen aus Schlagzeug- und Instrumentenaufnahmen zu entfernen. Aber der neue Algorithmus kann noch mehr – teste ihn auch für andere Aufgaben, bei denen du einen Layer als Auswahlbasis für Bearbeitung eines anderen einsetzt.

Pro • Elements

undefined

KI-gestütze Reverb-Reduktion

Die Funktion Reverb-Reduktion, die erstmals mit SpectraLayers Pro 3 eingeführt wurde, ist jetzt ein KI-gestützter Prozess. Nie war es einfacher, sauberer und effizienter, Raum-Resonanzen zu identifizieren und abzusenken.

Pro • Elements

Neue und verbesserte Tools

Verbesserter Voice Denoiser

Der Voice Denoiser ist perfekt geeignet, um Interviews zu bereinigen, die direkt vor Ort aufgenommen wurden. Er ist darauf trainiert, die menschliche Stimme zu erkennen und zu isolieren. SpectraLayers Pro 8 bietet dir jetzt zwei KI-Algorithmen zur Auswahl. Gemeinsam decken sie die wichtigsten Bereiche ab, vom gesprochenen Wort bis zum Gesang.

Pro • Elements

Verbesserte ARA-2-Integration

Mit der Integration von ARA 2 in SpectraLayers 7 / Cubase Pro 11 haben wir die Möglichkeit eingeführt, einzelne Layer per Drag & Drop direkt in dein DAW-Projekt zu ziehen. SpectraLayers 8 vereinfacht den ARA-2-Workflow noch weiter. So hast du jetzt die Möglichkeit, mehrere unabhängige SpectraLayers-Projekte innerhalb eines DAW-Projekts zu verwenden.

ProElements

Pattern Finder

Selektiere einen Sound und führe anschließend eine Suche aus, um automatisch jeden ähnlichen Sound im Spektrum zu lokalisieren und auszuwählen. Mit der neuen Version kannst du jetzt mehrere komplexe Auswahlen für die spätere Verwendung zusammen mit deinem Projekt speichern.

Pro • Elements

Weitere Neuerungen in SpectraLayers

Verbesserte Clipping-Reparatur

Die erweiterte KI-Implementierung ergänzt die benutzerdefinierten Peak-Shaping-Funktionen und

Obertöne automatisch auswählen

Zusätzlich zum bereits existierenden Auswahltool für Obertöne kannst du jetzt Obertöne basierend

Verbessertes Radiergummi- und Verstärker-Werkzeug

Stelle obere und untere Grenzen für die Werkzeuge Radiergummi und Verstärker ein, um den

Verbesserte Tonhöhenkorrektur-Werkzeuge

Die Tonhöhenkorrektur ist jetzt in Prozentteilen von Halbtonschritten skalierbar. So kannst du

Dynamische Vorschau der Auswahl beim Erstellen

Hör dir eine Auswahl an während du sie erstellst. Ändere die Eigenschaften der Auswahl, wie z.B

Speichere mehrere Auswahlen innerhalb deines Projekts

Mit SpectraLayers Pro 8 kannst du jetzt mehrere Auswahlen zusammen mit deinem Projekt speichern

Kopieren/Einfügen zwischen Kanälen

Kopiere etwas aus einem Kanal und füge es in einem anderen ein. Dieses neue Feature ist sowohl für

1
undefined
Slide 1 of 1
  • SpectraLayers ist der Wahnsinn! Endlich kann ich bei leisen Gesangsstellen ohne großen Stress die ganzen Mund-Speichel-Knackser entfernen, die im Mastering immer wie unsaubere Schnitte geknackst haben Eine weitere, enorme Beschleunigung des Workflows und Entlastung bei der täglichen Arbeit! Chapeau
    Simon MichaelSubway to Sally

Was war neu in SpectraLayers 7

Brummen reduzieren

Ein automatischer Prozess erkennt und eliminiert unerwünschtes Brummen sowie höhere Obertöne, die durch den Grundton erzeugt werden. Brummende Obertöne können unabhängig voneinander auf den von dir gewählten Pegel abgeschwächt werden.

SpectraLayers kaufen

...

Entdecke die Möglichkeiten der Spektralbearbeitung