Unendliche Percussion-Variationen

Höre den Rhythmus. Fühle ihn! Wenn du auf der Suche nach echten, treibenden Percussion-Loops und beeindruckenden Single Shots bist, dann ist Scoring Percussion genau das Richtige für dich. Für diese atemberaubende Groove Agent Erweiterung hat sich der Komponist Martin Wiese mit Elbtonal Percussion zusammengetan und eine riesige Sammlung an Phrasen und Sounds aufgenommen. Scoring Percussion bietet dir nahezu unendliche klangliche Möglichkeiten für moderne Soundtracks.

Live-Performance Loops und Ensemble Hits, gespielt von Elbtonal Percussion

Energiegeladene One-Shots, klassische Orchester-Percussion und Synth-Drums

Epische MIDI-Drum-Phrasen für moderne Soundtracks mit Intros, Fills und Hauptteilen

Aufgenommen, gemischt und produziert von dem Komponisten Martin Wiese

Die Idee hinter Scoring Percussion

Scoring Percussion war von Anfang an darauf ausgelegt, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Diese Groove Agent Erweiterung wurde mit dem Elbtonal Percussion-Ensemble aufgenommen und kombiniert eine Fülle von epischen, live gespielten Loops und Rhythmusklängen. Dabei kamen Orchestertrommeln, Percussion und eine Vielzahl anderer perkussiver Instrumente zum Einsatz. Den Kern dieses 24-Preset-Kits bilden gekonnt programmierte MIDI-Patterns mit Intros, Crescendi, verschiedenen Hauptteilen und Endings, die sich für alle Arten von epischer Musik, Game-Soundtracks oder Filmmusik eignen. Scoring Percussion enthält einzelne Samples von Gran Cassa, War Drums, Tamtams, Toms, Snares, Piatti, Becken, Bongos, Congas und Synth Drones sowie eine große Auswahl an energiegeladener Performance Loops.

Aufgenommen mit Elbtonal Percussion

Elbtonal Percussion besteht aus vier hochtalentierten Perkussionisten, die das kreative Crossover aus verschiedenen Musikstilen und klanglichen Ausdrucksformen meisterhaft beherrschen. In ihrem riesigen Instrumenten-Fundus finden sich unzählige Trommeln, Gongs und kreativ interpretierte Alltagsgegenstände. Elbtonal Percussion arbeiten regelmäßig mit namhaften Künstlern zusammen und waren bereits an mehreren internationalen Filmproduktionen beteiligt, wie z.B. Der Baader Meinhof Komplex

Die Sample-Session wurde in der berühmten Friedrich-Ebert Halle in Hamburg aufgenommen, wo Elbtonal Percussion nach einer langen Corona-bedingten Pause zum ersten Mal seit vielen Monaten wieder gemeinsam auf einer großen Bühne spielen konnten. Hierbei wurden die aufgestauten Emotionen und die ganze Spielfreude der vier Musiker in einer unglaublichen High-Energy-Performance freigesetzt – perfekt für eine inspirierende Groove-Agent-Library.

Produziert von Martin Wiese

Martin Wiese begann bereits im zarten Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspielen und verliebte sich sofort in dieses Instrument. Später komponierte er Theatermusik und arrangierte Musik für viele unterschiedliche Anlässe. Nach Abschluss seines Studiums an der Hochschule für Musik in Detmold begann Martin als freier Medienkomponist zu arbeiten. Sein Portfolio umfasst mittlerweile mehr als 300 Projekte, darunter kurze und mittellange Filme, Videospiele und Werbespots – und es werden noch viele weitere folgen.

...

Lass dich inspirieren von VST-Instrumenten

Neo Soul Songwriting

Einen Synthwave Track produzieren

Neo Disco Produktion

Presets in Neon Drifts

Fate Takes Its Course von Martin Wiese

So kreierst du ein unheimliches Halloween-Theme

Re-synthetisiere eine 909

Vocal Chops erzeugen

Kreiere einen Funk-Groove

So entsteht ein Demotrack für Iconica Opus

So baust du einen Neo-Soul-Groove mit Vibrant

Ein Horrorfilm-Trailer im Stil der 80er 

Einen Trap-Beat bauen 

Ein Pop-Song mit Iconica Ensembles 

Voltage Controlled Synthesizer

Performance von Xantone Blacq

Programmiere einen warmen, vollen Flächensound

Vertigo Strings spielen

...