Synthwave-Sounds für Retrologue

Neon Drifts nimmt dich mit auf einen wilden Ritt durch eine verstörende Zukunft – mit warmen analogen Synthesizer-Sounds, düsteren Bass-Sequenzen und schillernden Flächen. Dieses Expansion Pack für Retrologue zollt Tribut an die Film- und Spielsounds der 80er und verleiht ihnen einen zeitgemäßen, futuristischen Touch.

150 Synthwave-Presets für Retrologue

Retro-Sounds mit modernem Touch

Perfekt für futuristische Filmmusik und 80er-Pop

Designt von dvCompTools und Steinberg

Fate Takes Its Course von Martin Wiese

Presets in Neon Drifts

Who Says Robots Have to Be Solid

Die Idee und das Team hinter Neon Drifts

Steinbergs Sound-Designer Hanns-Henning Behrendt, Jan Neddermann, Philippe Bono und Matthias Klag haben sich mit De Wet van der Spuy zusammengetan, um eine moderne Version der Film- und Spiele-Sounds der 80er Jahre zu erschaffen. Das Ergebnis sollte mehr werden als nur ein nostalgischer Blick in die Vergangenheit. Die Vision der fünf Klangkünstler war es, den Sound legendärer analoger Synthesizer vollkommen neu zu interpretieren. Neon Drifts gleicht einer futuristischen Stadt, die von außen hell erstrahlt aber im Inneren finster und verdorben ist. Es passt perfekt für aktuelle Synthpop-Produktion sowie synthlastige Filmmusik und Game Sounds.

...

Lass dich inspirieren von VST-Instrumenten

Neo Soul Songwriting

Einen Synthwave Track produzieren

Neo Disco Produktion

Presets in Neon Drifts

Fate Takes Its Course von Martin Wiese

So kreierst du ein unheimliches Halloween-Theme

Re-synthetisiere eine 909

8
...