Steinberg Media Technologies GmbH

Creativity First

Frankenstraße 18 b
20097 Hamburg

Tel: +49 (0)40 210 35-0
Fax: +49 (0)40 210 35-300

Was ist neu in Nuendo 8

Einzigartige neue Features für die Game Audio Produktion, TV und Film Post-Production und Automatic Dialog Recording (ADR), darunter eine noch bessere Integration der Game Middleware, verschiedene Kreativ-Tools für Sound-Designer und ein hochflexibles System für die direkte Offline-Bearbeitung, machen Nuendo 8 zum neuen Standard für die Audiobearbeitung zum Bild.


Nuendo 8.3 – Das Virtual Reality Update

Nuendo 8.3 ist ein Meilenstein für die Audioproduktion im Virtual Reality Bereich. Als erste und einzige professionelle DAW, deckt Nuendo den gesamten Audio-Workflow für VR-Produktionen ab.

Mit Nuendo 8.3 haben Sie alle Funktionen zur Hand, um direkt in die VR-Produktion einzusteigen – ohne langwieriges Suchen, Lernen und Integrieren externer Tools. Zusätzlich unterstützt Nuendo 8.3 eine Vielzahl an VST 3 VR-PlugIns von Drittanbietern wie etwa Facebook 360. Nuendos VR Authoring ist an die Workflows konventioneller Surround-Produktionen angelehnt, so dass sich VR-Projekte schnell realisieren lassen – ideal für Anwender, die mit der Produktion von VR-Content beginnen möchten.

Ambisonics Unterstützung

Ambisonics ist eine Technologie, die ein kugelförmiges Klangfeld erzeugt. Im Gegensatz zu traditionellen Immersive-Sound-Formaten ist Ambisonics nicht Kanal-basiert, sondern nutzt ein enkodiertes Paket aus mehreren Audio-Streams, um Sounds an jedem Platz des Klangraums zu positionieren. Die Präzision der Positionierung hängt von der Anzahl der Streams ab und wird als erste, zweite und dritte Ordnung bezeichnet.

Nuendo 8.3 unterstützt Ambisonics bis zur dritten Ordnung und das nicht nur für die Mischung – mit einem Ambisonics-fähigen Mikrofonsystem können Sie Live-Performances inklusive der Positionierung der Sounds im dreidimensionalen Raum direkt in Nuendo aufnehmen. Darüber hinaus können Sie vorproduzierte Ambisonics-Dateien im WAV-Format importieren oder den internen VST Ambisonics Panner verwenden, um aus Mono-, Stereo oder Surround-Spuren einen Ambisonics-Mix zu erstellen.

Audio-Panning im Ambisonics-Klangfeld

Mono-, Stereo- oder Surround-Kanäle können auf Ambisonics-Busse mit dem neuen VST Multipanner geroutet werden, um das Audiomaterial im kugelförmigen Ambisonics-Klangfeld zu positionieren. Die vordere und hintere Position sind an den Blickwinkel des Headtracking gekoppelt, d.h., was Sie vor Ihnen auf dem VR-Bildschirm sehen wird auch beim Panning virtuell vorne wiedergegeben.



Professionelles Game Sound Design

Game Audio Connect 2

Mit der Einführung von Game Audio Connect in Nuendo 7 hat Steinberg das direkte Übertragen von Audiodateien zur Audiokinetic Wwise Middleware möglich gemacht und damit einen Meilenstein für die Game-Audio-Produktion gesetzt. Nuendo 8 und Game Audio Connect 2 gehen jetzt noch einen großen Schritt weiter: Transferieren Sie beliebige Abschnitte Ihrer Kompositionen als Musiksegmente zu Wwise, inklusive Audio- und MIDI-Spuren, Cycle- und Cue-Marker. Dies eröffnet Ihnen eine völlig neue Dimension für die Komposition von Game-Soundtracks. Nutzen Sie Nuendo als MIDI-Sequenzer für Wwise!

Events aus Liste umbenennen

Ein korrektes Benennungsschema für Ihre Audio-Events ist essentiell wichtig, wenn Sie diese später in Game-Engines und Middlewares nutzen möchten. Das neue Renaming-Tool nimmt Ihnen die mühsame Umbenennung von Events ab. Importieren Sie einfach eine CSV-Datei mit allen relevanten Daten und Nuendo erledigt den Job ganz automatisch.

Direkte Offline-Bearbeitung

Nuendo 8 spart Ihnen viel Zeit bei der Offline-Bearbeitung. Häufig verwendete Prozesse und PlugIns können zu einer Bearbeitungskette hinzugefügt werden, die für einen einzelnen Audio-Clip oder mehrere gleichzeitig ausgeführt werden kann. Dank Auto-Anwenden kann die Offline-Bearbeitung wie ein Echtzeit-Effekt verwendet werden, aber ohne dessen hohe CPU-Last. So steht Ihre MixConsole voll und ganz für den Mischprozess bereit. Kopieren Sie Ihre Bearbeitungskette auf andere Clips oder speichern Sie die Einstellungen als Preset, um sie in anderen Projekten zu verwenden. Die Liste der ausgeführten Prozesse ist für jeden einzelnen Clip verfügbar, so dass Sie jederzeit nicht-destruktiv Änderungen vornehmen können. Jede Änderung wird auf alle ausgewählten Clips angewendet.

Neu in 8.1

Nuendo 8.1 enthält eine neue Favoriten-Sektion, wo Sie Ihre häufig verwendeten Effekte mit vordefinierten Parameter-Settings entweder als Einzelprozesse oder als Stapelbearbeitung speichern können. Laden Sie Effektketten-Presets aus der MixConsole und Spur-Presets direkt im Fenster der Direkten Offline-Bearbeitung. Die Auto-Anwenden-Funktion kann jetzt ausgeschaltet werden bevor Parameter an einem bereits geladenen Prozess oder PlugIn geändert werden. Um diese Parameteränderungen zu rendern müssen Sie lediglich danach den Anwenden-Button klicken. Zu guter Letzt kann selektierten Events jetzt ein Ausklang hinzugefügt werden, um ein natürlich klingendes Decay zu erzeugen, wenn zeitbasierte Effekte wie Delay und Reverb verwendet werden.

Automatische Audio-Ausrichtung

Das neue Tool zur Audio-Ausrichtung ist eine weitere zeitsparende Verbesserung in Nuendo 8.1. Übertragen Sie das Timing eines Audio-Events (als Referenz gesetzt) auf eines oder mehrere andere Events mit einem einzigen Mausklick.

Audio-Ausrichtung bietet zwei verschiedene Modi. Der Standard-Modus ist für alle Arten von Sounds und Musik geeignet während der Voice-Modus speziell für Sprache und Gesang mit dem gleichen Wortlaut optimiert ist. Sie können auch verschiedene Ergebnisse erzielen, indem Sie einen anderen Warping-Algorithmus im Sample-Editor verwenden. Dies ist ein sehr hilfreiches Tool, beispielsweise wenn Sie das Timing eines ADR Takes oder eines alternativen Takes an die Original-Dialogaufnahme anpassen möchten ohne dabei Zeit zu verlieren. Es hilft hilft Ihnen ebenfalls bei Phasenproblemen in Aufnahmen, die mit verschiedenen Mikrofonen gemacht wurden.

Kreatives Sound-Design auf höchstem Niveau

Sound Randomizer

Zeit ist eine kostbare Ressource. Daher nimmt Ihnen Nuendo viele Aufgaben ab – ganz automatisch. Anstatt tausende Sounds manuell zu duplizieren und zu bearbeiten, lassen Sie einfach den neuen Sound Randomizer verschiedene Variationen eines Audio-Clips erstellen. Das PlugIn kreiert automatisch neue Sounds durch Variieren von vier Parametern – Tonhöhe, Klangfarbe, Hüllkurve und Timing – und spart viele Stunden mühsame Routinearbeiten.

Sampler-Spur

Die neue Sampler-Spur verwandelt jede Audiodatei in ein Instrument. Ziehen Sie ein Sample aus der MediaBay oder Ihrem Projekt auf die Sampler-Spur, um den Sound chromatisch zu spielen und mit den integrierten Filtern und Controllern zu bearbeiten. Passend zur neuen Sampler-Spur ist auch Caleidoscope in Nuendo 8 enthalten, eine spezielle Sample Library mit hunderten Sounds und Presets.

Workflow Neuerungen

MixConsole History

Haben Sie sich schon einmal gewünscht, verschiedene Mischungen mit einem einzigen Mausklick vergleichen zu können? Mit MixConsole History ist dies jetzt möglich. Das neue Feature zeichnet alle Änderungen auf, die Sie am Mischpult vornehmen und bietet die einzelnen Bearbeitungsschritte Ihres Mischprozesses als Auswahlliste an. Machen Sie jeden Schritt rückgängig und experimentieren Sie mit den unterschiedlichen Einstellungen, um zu entscheiden, welche Mischung Ihnen am besten gefällt.

Die Untere Zone

Greifen Sie schnell und bequem auf alle Programmbereiche zu. Die neue Untere Zone sorgt für Ordnung auf der Programmoberfläche. Ihre Tools und Editoren sind jetzt nur einen Mausklick entfernt: Die Untere Zone macht Ihren Workflow deutlich effizienter - ganz gleich, ob Sie mobil auf dem Laptop arbeiten oder mit mehreren Monitoren im Studio.

Profil-Manager

Mit dem neuen Profil-Manager können Sie Programmeinstellungen wie Tastaturbefehle, Farbschema und vieles mehr speichern und verwalten. Wechseln Sie zwischen verschiedenen Settings oder laden Sie Ihre persönlichen Einstellungen, wenn Sie in einem anderen Studio mit Nuendo 8 arbeiten. Mit dem Profil-Manager nehmen Sie “Ihr” Nuendo überall mit hin.

Workflow und Stabilität

Nuendo 8 führt verschiedene neue Features ein, die zu einer weiteren Verbesserung der Systemstabilität führen und die Arbeit mit Nuendo noch zuverlässiger und angenehmer machen.

Workflow-Optimierungen

  • Plug & Play Unterstützung von USB-Geräten unter Windows
  •  Erweiterte Funktion zur Spurerstellung: Ausgangskanäle können beim Hinzufügen neuer Spuren zugewiesen werden
  •  Verbessertes Lineal-Handling
  • Freie Gestaltung und Bearbeitung der Tempoinformationen
  • Beliebiges Verschieben fortlaufender Automationsevents
  • Schnelleres Duplizieren von Events oder Parts mit der Maus
  • Schneller Zugriff auf den Rendern Export-Dialog

 

 

Verbesserte Systemstabilität

  • Eine neue Video-Engine sorgt für mehr Stabilität und Unabhängigkeit von QuickTime
  • Der neue PlugIn Sentinel scannt beim Programmstart Ihre gesamten PlugIns, um zu überprüfen, welche funktionstüchtig sind und welche PlugIns unter Umständen die Stabilität Ihres Systems beeinträchtigen
  • Die Verwendung von ausschließlich 64-Bit stellt sicher, dass Sie von der modernsten heute verfügbaren Technologie profitieren

64-Bit Audio-Engine: Audiobearbeitung mit doppelter Präzision

Mit der neuen 64-Bit Fließkomma Audio-Engine müssen Sie keine Kompromisse mehr in Sachen Qualität, Präzision und Realismus machen. Die fortschrittliche Audio-Engine berechnet Ihr Summing, Mixing und Effekt-Processing mit doppelter Genauigkeit und führt jede Aufgabe mit höchster Detailtreue, Dynamik und Transparenz aus.

Optimierte rechte Zone

Drei neue Sektionen haben ihren Weg in die rechte Zone gefunden, um Ihren Arbeitsfluss zu optimieren. Mit dem neuen Datei-Browser können Sie durch Ihre Mediadateien browsen, Sounds vorhören und Projekte importieren ohne das Fenster zu verlassen. Dank der neuen Metering-Sektion haben Sie die Master- und Loudness-Anzeigen immer im Blick und die Control Room Sektion ermöglicht direkten Zugriff auf Ihre Cue- und Monitor-Mixes.

Bézier-Automationskurven

Nuendo 8.2 führt hochpräzise Automationskurven ein, um besonders sanfte Übergänge zu erzeugen und komplexe Automationsspuren mit höchster Genauigkeit zu erstellen –mit nur wenigen Mausklicks. Sogar die Automation von Spuren, die über VCA-Fader gesteuert werden enthalten alle Automationsdaten der verknüpften Tracks und bleiben zu 100% akkurat.

Auswahlbereich-Werkzeug für Automation

Das neue Auswahlbereich-Werkzeug erlaubt Ihnen, Ihre Automationen schneller, einfacher und bequemer zu bearbeiten. Sie können jetzt eine Auswahl auf einer Automationsspur erzeugen und Segmente durch einfaches Ziehen mit der Maus bearbeiten, ohne zusätzliche Automationsmarker zu erzeugen. Das Auswahlbereich-Werkzeug passt den Pegel und den Kurvenverlauf automatisch an und skaliert die Automation wahlweise im absoluten oder relativen Modus.

Doppelt so viele Insert-Slots

Nuendo 8.2 verfügt jetzt über 16 Insert-Slots pro Spur und lädt zum Experimentieren mit komplexen Effekt-Kombinationen und PlugIn-Ketten ein, die Ihren kreativen Horizont erweitern. Entscheiden Sie spontan, ob Sie den VST-Effekt vor oder nach dem Fader einfügen wollen, mit der flexiblen Insert-Sektion ändern Sie die Position jederzeit dynamisch.

Flexibles Metronom

Das neue Metronom in Nuendo 8.2 ist extrem flexibel. Erstellen Sie eigene Click Patterns mit bis zu vier verschiedenen Betonungspegeln im neuen Click Pattern Editor und weisen Sie der Taktart-Spur mehrere unterschiedliche Patterns zu. Laden Sie Ihre eigenen Click-Sounds oder wählen Sie einen der vielen vorinstallierten Sounds. Jedes Metronom hilft Ihnen das Timing zu halten, aber das neue Metronom in Nuendo erfüllt diese Aufgabe sehr viel effektiver.

Verbesserungen der Sampler-Spur

Die Sampler-Spur hat einige Änderungen erfahren, die Ihren Workflow deutlich schneller machen. Wenn Sie einen beliebigen MIDI-Part in den Sampler Control Bereich ziehen wird sofort eine Audiodatei gerendert. Vergleichen Sie verschiedene Einstellungen mit dem praktischen A/B-Mode. Dank der Undo/Redo-Funktion müssen Sie dabei nichts befürchten, denn Sie können jeden Schritt rückgängig machen.

An Zoom anpassen

"An Zoom anpassen" ist eine intuitive Ergänzung für die umfangreichen Zooming-Funktionen in Nuendo. Beim Herauszoomen verringert sich das Raster automatisch, so dass der Bearbeitungslevel immer optimal bleibt. Beim Hineinzoomen vergrößert sich das Raster und ermöglicht chirurgische Eingriffe in die feinen Details Ihres Projekts. Wenn "An Zoom anpassen" aktiv ist, wird das Raster immer automatisch an das Zoom-Level angepasst, so dass Sie sich bestmöglich auf Ihre Arbeit konzentrieren können.

Weitere Neuerungen

  • Tiefgreifende Integration der Console 1 von Softube
  • Neugestaltetes Interface und Workflow-Verbesserungen für Vintage Compressor, Tube Compressor und Magneto III
  • Neue Effektketten-Presets für alle Arten von Instrumenten- und Gesangsspuren sowie Mastering Spur-Presets für verschiedene Genres

Immersive Sound für ein verbessertes Klangfeld

Auro-3D Unterstützung

Panning
Der VST Multipanner von Nuendo 8 unterstützt nicht nur Dolby Atmos sondern kann jetzt auch für Auro-3D verwendet werden: Mono-, Stereo- und Surround-Kanäle können im Auro-3D Format gemischt werden.

Downmix
Das neue MixConvert V6 ist in der Lage, Up- und Downmixing von Auro-3D Mixes durchzuführen. Dolby Atmos 9.1 Beds können zu Auro-3D konvertiert werden und umgekehrt.

Dolby Atmos Unterstützung

Der VST Multipanner unterstützt Dolby Atmos, inklusive kanalbasiertem 9.1 Bed-Mix und objektbasiertem Dolby-Atmos-Mix, wenn eine Dolby RMU verwendet wird. Im Bed-Mode bietet der Panner die gleichen Funktionen wie bei der Verwendung ohne RMU und ermöglicht Ihnen, ein 9.1 Audio-Bed für Ihren Dolby-Atmos-Mix zu erstellen, während der Object-Mode das Platzieren von einzelnen Audio-Objekten im Raum erlaubt.

Für größtmögliche Flexibilität während der Produktion können Sie einen Audiokanal jederzeit zwischen Bed-Mode und Object-Mode umschalten, ohne Neukonfiguration des gesamten Spur-Setups.

In Nuendo 8.1 ist der RMU Connector für Dolby Atmos direkt integriert.

Neue PlugIns und Instrumente

Frequency EQ

Der neue Frequency EQ ist das perfekte Tool zur Optimierung Ihres Audiomaterials und ermöglicht mikroskopische Eingriffe in das Frequenzspektrum. Frequency bietet acht Bänder, M/S Unterstützung und einen Linear Phase Mode für jedes Band. Dank Auto-Listen-Funktion können Sie sich jede Änderung separat anhören. Ein Spectrum-Display und ein musikalisches Keyboard helfen Ihnen dabei, den richtigen Ton zu finden.

HALion Sonic SE 3

HALion Sonic SE 3 ist eine kompakte Variante von HALion Sonic 3 – mit der gleichen erstklassigen Audioqualität und intuitiven Bedienung. Mit der übersichtlichen VST Workstation können Sie eine Fülle von Sound Content laden und spielen: Die SE-Libraries, die mit Steinbergs digitalen Audio Workstations mitgeliefert werden, VST Instrument Sets für HALion und User-Libraries, die mit HALion 6 erstellt wurden.

Retrologue 2

Dank vieler neuer Features und Verbesserungen ist Retrologue 2 noch leistungsfähiger geworden ohne seinen bemerkenswerten warmen und rauen Analog-Sound einzubüßen. Ein zusätzlicher dritter Oszillator, ein neuer polyphoner LFO und eine weitere Hüllkurve sind nur einige der Verbesserungen der Synth-Sektion. Der hochflexible Arpeggiator und fünf brandneue Effekte, allen voran ein innovativer 3-Band Resonator, eröffnen neue Möglichkeiten der Klanggestaltung. Über 400 frische Presets verdeutlichen auf beeindruckende Weise, was Retrologue 2 zu bieten hat.

Aktualisierte PlugIns: AutoPan, Maximizer und weitere

Premium Sound Content

Pro Sound Effects Library

Nuendo 8 enthält 2 GB Sound-Effekte (24-Bit/48 kHz Wav-Dateien), darunter auch 5.1 Audio-Dateien aus der Hybrid Library 2017 von Pro Sound Effects. Library ist vollständig durchsuchbar und für Sie 100% lizenzfrei zu verwenden.

Zu den Kategorien gehören Tiere, Notfall, Feuer, Horror, Haushalt, Mensch, Zusammenstöße, Industrie, Büro, Science Fiction, Sport, Technologie, Transport, Krieg, Wasser und vieles mehr.

Production Grooves

Production Grooves füttert Ihren Groove Agent mit über 400 Drum-Loops und Presets für alle aktuellen Musikstile. Ob Sie eine einfache Schlagzeugbegleitung für eine Songwriting-Session benötigen oder Ihre Rock-Songs mit authentischen Drum-Grooves bereichern wollen: Production Grooves hat das passende Material.

Musik-Features

Nuendo 8 enthält “out-of-the-box” alle Musik-Features von Cubase, die zuvor separat im Nuendo Expansion Kit (NEK) erhältlich waren.

Noten-Editor

Der Noten-Editor bietet eine komplette Notationsumgebung mit zahlreichen Symbolen und Gestaltungsmitteln, inklusive Unterstützung von Songtexten und Spielhinweisen, Schlagzeugnoten, Gitarrentabulaturen und Lead Sheets. Erstellen Sie professionelle Partituren für Solisten, Orchester und Chöre. Der Noten-Editor enthält mehr als 100 professionelle Notationssymbole und unterstützt den Import und Export von MusicXML-Dateien.

Akkordspur und Chord Pads

Die globale Akkordspur ermöglicht ein projektübergreifendes Arbeiten mit Akkorden und ein einfaches Transponieren und Harmonisieren Ihres gesamten Songs. MIDI- und VariAudio-Spuren reflektieren automatisch jeden harmonischen Wechsel, der in der Akkordspur notiert wurde und die intelligenten Stimmführungsregeln sorgen für harmonisch korrekte und wohlklingende Harmoniewechsel.

Chord Pads sind eine großartige Möglichkeit, spielerisch und kreativ mit Akkorden zu komponieren. Jammen Sie zu Akkorden und Patterns in Echtzeit und ändern Sie Akkordparameter direkt während des Spiels. Die Chord Pads lassen sich über ein MIDI-Keyboard spielen, wobei verschiedene Echtzeit-Parameter für die Improvisation bereitstehen.

VST Expression 2

VST Expression ist eine bahnbrechende Technologie von Steinberg, die eine extrem intuitive Möglichkeit darstellt, mit Instrumenten-Artikulationen, Dynamikanweisungen und MIDI-Controllern zu arbeiten. Die zweite Generation basiert auf drei Kerntechnologien: Note Expression, Expression Maps und VST Dynamics. Expression Maps sind eine große Hilfe bei der Arbeit mit musikalischen Artikulationen während VST Dynamics einen hochintuitiven Umgang mit Dynamikanweisungen bietet. Note Expression ist ein revolutionärer Ansatz, um mehrere MIDI-Controller in einem grafischen Editor zu bearbeiten – direkt auf dem Noten-Event zu dem sie gehören. Ein unbezahlbares Feature für anspruchsvolle Orchester-Arrangements und elektronische Musikproduktionen.

Mehr Infos über Nuendo