Steinberg Media Technologies GmbH

Creativity First

Frankenstraße 18 b
20097 Hamburg

Tel: +49 (0)40 210 35-0
Fax: +49 (0)40 210 35-300

Neu in Nuendo 8.2

Das Nuendo 8.2 Update enthält eine beachtliche Anzahl an Workflow-Optimierungen, ergänzt flexible neue Tools und Features für ein breiteres Spektrum an Anwendungen und optimiert die Gesamtqualität der finalen Produktionen.

VR Ready

Als Antwort auf den erhöhten Bedarf an Content für VR- und 360°-Videos führt Nuendo 8.2 ein neues Ambisonics Bus-System ein und unterstützt die meisten der aktuellen VST 3 Tools für VR-Authoring, die für DAWs erhältlich sind.

Ambisonics ist eine Technologie, die ein sphärisches Klangfeld erzeugt.
Im Gegensatz zu traditionellen Immersive-Sound-Formaten ist Ambisonics nicht Kanal-basiert, sondern nutzt ein enkodiertes Paket aus mehreren Audio-Streams, um Sounds an jedem Platz des Klangraums zu positionieren. Die Präzision der Positionierung hängt von der Anzahl der Streams ab und wird als erste, zweite und dritte Ordnung bezeichnet.

Die Implementierung des Ambisonic-Busses in Nuendo ist der erste Schritt unserer fortlaufenden Entwicklung einer vollständigen Lösung für die VR-Audioproduktion. Die weiteren benötigten Tools für diese Aufgaben, darunter ein Ambisonics Panner, ein Headtracking-System, ein Binauralizer sowie weitere Tools, werden mit Wartungsupdates im Laufe des Jahres hinzugefügt.

64-Bit Audio-Engine: Audiobearbeitung mit doppelter Präzision

Mit der neuen 64-Bit Fließkomma Audio-Engine müssen Sie keine Kompromisse mehr in Sachen Qualität, Präzision und Realismus machen. Die fortschrittliche Audio-Engine berechnet Ihr Summing, Mixing und Effekt-Processing mit doppelter Genauigkeit und führt jede Aufgabe mit höchster Detailtreue, Dynamik und Transparenz aus.

Optimierte rechte Zone

Drei neue Sektionen haben ihren Weg in die rechte Zone gefunden, um Ihren Arbeitsfluss zu optimieren. Mit dem neuen Datei-Browser können Sie durch Ihre Mediadateien browsen, Sounds vorhören und Projekte importieren ohne das Fenster zu verlassen. Dank der neuen Metering-Sektion haben Sie die Master- und Loudness-Anzeigen immer im Blick und die Control Room Sektion ermöglicht direkten Zugriff auf Ihre Cue- und Monitor-Mixes.

Bézier-Automationskurven

Nuendo 8.2 führt hochpräzise Automationskurven ein, um besonders sanfte Übergänge zu erzeugen und komplexe Automationsspuren mit höchster Genauigkeit zu erstellen –mit nur wenigen Mausklicks. Sogar die Automation von Spuren, die über VCA-Fader gesteuert werden enthalten alle Automationsdaten der verknüpften Tracks und bleiben zu 100% akkurat.

Auswahlbereich-Werkzeug für Automation

Das neue Auswahlbereich-Werkzeug erlaubt Ihnen, Ihre Automationen schneller, einfacher und bequemer zu bearbeiten. Sie können jetzt eine Auswahl auf einer Automationsspur erzeugen und Segmente durch einfaches Ziehen mit der Maus bearbeiten, ohne zusätzliche Automationsmarker zu erzeugen. Das Auswahlbereich-Werkzeug passt den Pegel und den Kurvenverlauf automatisch an und skaliert die Automation wahlweise im absoluten oder relativen Modus.

Doppelt so viele Insert-Slots

Nuendo 8.2 verfügt jetzt über 16 Insert-Slots pro Spur und lädt zum Experimentieren mit komplexen Effekt-Kombinationen und PlugIn-Ketten ein, die Ihren kreativen Horizont erweitern. Entscheiden Sie spontan, ob Sie den VST-Effekt vor oder nach dem Fader einfügen wollen, mit der flexiblen Insert-Sektion ändern Sie die Position jederzeit dynamisch.

Flexibles Metronom

Das neue Metronom in Nuendo 8.2 ist extrem flexibel. Erstellen Sie eigene Click Patterns mit bis zu vier verschiedenen Betonungspegeln im neuen Click Pattern Editor und weisen Sie der Taktart-Spur mehrere unterschiedliche Patterns zu. Laden Sie Ihre eigenen Click-Sounds oder wählen Sie einen der vielen vorinstallierten Sounds. Jedes Metronom hilft Ihnen das Timing zu halten, aber das neue Metronom in Nuendo erfüllt diese Aufgabe sehr viel effektiver.

Verbesserungen der Sampler-Spur

Die Sampler-Spur hat einige Änderungen erfahren, die Ihren Workflow deutlich schneller machen. Wenn Sie einen beliebigen MIDI-Part in den Sampler Control Bereich ziehen wird sofort eine Audiodatei gerendert. Vergleichen Sie verschiedene Einstellungen mit dem praktischen A/B-Mode. Dank der Undo/Redo-Funktion müssen Sie dabei nichts befürchten, denn Sie können jeden Schritt rückgängig machen.

An Zoom anpassen

"An Zoom anpassen" ist eine intuitive Ergänzung für die umfangreichen Zooming-Funktionen in Nuendo. Beim Herauszoomen verringert sich das Raster automatisch, so dass der Bearbeitungslevel immer optimal bleibt. Beim Hineinzoomen vergrößert sich das Raster und ermöglicht chirurgische Eingriffe in die feinen Details Ihres Projekts. Wenn "An Zoom anpassen" aktiv ist, wird das Raster immer automatisch an das Zoom-Level angepasst, so dass Sie sich bestmöglich auf Ihre Arbeit konzentrieren können.

Weitere Neuerungen

  • Tiefgreifende Integration der Console 1 von Softube
  • Neugestaltetes Interface und Workflow-Verbesserungen für Vintage Compressor, Tube Compressor und Magneto III
  • Neue Effektketten-Presets für alle Arten von Instrumenten- und Gesangsspuren sowie Mastering Spur-Presets für verschiedene Genres

Update herunterladen


Laden Sie jetzt das Nuendo 8.2 Update herunter und profitieren Sie von den vielen neuen Funktionen, die Ihnen die neue Version kostenlos bietet.Zum Download