DE

Souliges E-Piano mit Charakter

Tauche ein in die sanfte Welt von Amped Elektra. Für diese Library haben wir ein vollständig restauriertes Hohner Electra E-Piano über verschiedene Vintage Amps aufgenommen. Das Ergebnis ist ein sehr spezieller, wohlig warmer, funky Sound, der optimal für Funk, (Neo) Soul und Jazz Produktionen geeignet ist.

43 wunderschöne detailreiche Presets

Funk, (Neo) Soul, Jazz — erwecke deine Musik zum Leben

Mische den Sound von drei verschiedenen Amps

Passende Akkorde für jedes Preset

Die Idee hinter Amped Elektra

Als Sebastian Breiter, Sound-Designer bei Steinberg, ein Studio voller Vintage E-Pianos besuchte, stieß er auf das Hohner Electra und verliebte sich sofort in den einzigartigen, sonoren Klang des seltenen Instruments. Das Hohner Electra wurde in den 70er Jahren gebaut und ist klanglich mit dem Wurlitzer und dem Rhodes verwandt. Legendäre Bands wie Led Zeppelin nutzten es für ihre Aufnahmen. Das Hohner Electra ist ein echter Geheimtipp und erlebt nun durch Amped Elektra seine Wiedergeburt. Das DI-Signal des Electra wurde in den YEAH! YEAH! YEAH! Studios in Hamburg aufgenommen. Dabei kamen zusätzlich drei Vintage-Röhrenverstärker zum Einsatz, die dem E-Piano einen noch gefühlvolleren, wärmeren, charakterstarken Sound verleihen.

The three recorded amps

The Tower

Ein extrem seltener Röhrenverstärker aus den 50ern mit einem unglaublich voluminösen, warmen Sound, aufgenommen mit einem Sennheiser Md 441.

undefined

Spezielle Impulsantworten

Für Amped Elektra haben wir zusätzliche Impulsantworten von ausgewählten Vintage Hall-Geräten aufgenommen, die der Reverb-Sektion das gewisse Extra verleihen. Füge deinem E-Piano-Sound einen Kammer-, Feder- oder Plattenhall hinzu, der von klassischen Hallgeräten wie dem EMT 240 “Goldfolie”, dem wunderschönen Lexicon 224, dem AKG BX5 oder dem Roland Chorus Echo RE-501 stammen.

Rettet die YEAH! YEAH! YEAH! Studios

undefined

Amped Elektra wurde in einer der besten Recording-Locations Hamburgs aufgenommen: Den YEAH! YEAH! YEAH! Studios. Ein 55 qm großer Aufnahmeraum, eine maßgefertigte Polygram-Konsole von 1974 (32/24/4), auf der auch schon die Rolling Stones aufgenommen haben, jede Menge rare Vintage-Instrumente, Verstärker und seltene Mikrofone, machen dieses Studio wirklich einzigartig. Nach zwei Wasserschäden am vorherigen Standort wurde das Studio im Mai 2021 von einer Explosion im Gebäude getroffen. Da die Studiobetreiber immer noch keinen Zugang zu ihrem Studio und ihrer Ausrüstung haben, kämpfen sie um ihre Existenz und haben eine Fundraising-Kampagne gestartet. Wenn du helfen möchtest, kannst du es hier tun:

Erfahre mehr
...

Lass dich inspirieren von VST-Instrumenten

So kreierst du ein unheimliches Halloween-Theme

Re-synthetisiere eine 909

Vocal Chops erzeugen

Kreiere einen Funk-Groove

So entsteht ein Demotrack für Iconica Opus

So baust du einen Neo-Soul-Groove mit Vibrant

Ein Horrorfilm-Trailer im Stil der 80er 

6
...